IDEAS

Identifikation von Autismus-Spektrum-Störung durch Sprach- und Mimikerkennung

Bei ca. 1 % der deutschen Bevölkerung liegt ASS, die Autismus-Spektrum-Störung vor. Diese Neurodivergenz wirkt sich direkt auf das Sozialverhalten aus und kann zu sozialer Isolation und großen Einbußen der individuellen Lebensqualität führen. Früh erkannt lassen sich jedoch viele Spätfolgen vermeiden. Deshalb entwickelt ein Partnerverbund eine App, welche durch Sprach- und Mimikerkennung Autismus-Spektrum-Störungen schon in frühesten Stadien automatisiert diagnostizieren kann und so einen früheren Therapiebeginn ermöglichen kann. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Markenlicht entwickelt den Projektauftritt inkl. Logo, Website etc. und kümmert sich um die Kommunikation.

Mehr erfahren unter ideas.care